Bunte Quinoa-Frühstücks-Bowl vegan

Heute gibt’s für euch eine super leckere sowie gesunde Frühstücksidee. Die vegane Vielfalt zeigt sich nämlich nicht nur bei den deftig-herzhaften Gerichten, sondern auch im Bereich der Süßspeisen. Quinoa ist besonders reich an Eiweiß, Eisen sowie anderen essenziellen Nährstoffen. Bekannt auch als das Korn der Inka ist das Pseudogetreide hierzulande sehr beliebt bei Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit 😉

Wenn man Quinoa in etwas Kokosmilch kocht, wird er besonders cremig. Zudem ist Kokosmilch eine sehr gute Energiequelle, also super geeignet für den Start in den Tag 😉

Was natürlich auch nie fehlen darf am Morgen sind frische Früchte, die ihr nach eurer Vorliebe auswählen könnt. Ich bevorzuge in den Wintermonaten gelbe süße Früchte, wie Kaki, Mango und natürlich reife Bananen 😀 Die Quinoa-Bowl eignet sich auch besonders gut zum Mitnehmen für die Schule, Uni oder Arbeit 😉

Ganz viel Spaß beim Ausprobieren <3

fullsizeoutput_1c8d

Rezept drucken
Bunte Quinoa-Frühstücks-Bowl vegan
Quinoa Frühstücks Bowl
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Für den Quinoa
Für die Toppings
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Für den Quinoa
Für die Toppings
Quinoa Frühstücks Bowl
Anleitungen
Für den Quinoa
  1. Quinoa mit Pflanzendrink, Kokosmilch, Salz, Zimt und Süßungsmittel weich kochen (ca. 20 Minuten).
Für die Toppings
  1. Mandeln grob hacken. Früchte klein schneiden. Quinoa in eine Schüssel geben, mit Früchten, Nüssen und Pflanzensirup servieren.