Frühlings-Bowl vegan

OMG!!!!! Ein neues Lieblingsrezept wurde geboren 😀 Ihr wisst ja, wie sehr ich „Bowls“ liebe – damit meine ich nicht das Gefäß, sondern die Art von Gerichten, die aus verschiedenen, möglichst naturbelassenen Komponenten bestehen und in einer großen Schüssel serviert werden. Je nach Gusto kann man die Zutaten dann getrennt voneinander genießen oder (und das ist meine Variante) den kompletten Inhalt der Bowl mischen. Mmmmmh SO CREMIG!

An diesem Gericht liebe ich vor allem die verschiedenen Aromen und Konsistenzen. Der Spargel ist schön knackig, die Pilze schmecken saftig-aromatisch, die Kartoffeln sind herrlich knusprig, Brokkoli geht einfach immer, Quinoa schmeckt lecker, ist gesund und macht satt, Guacamole verleiht dem Gericht die Cremigkeit, Minze und Pesto zaubern einen Hauch Frische in die Schüssel.

Ihr seht es bereits auf meinen Fotos – bei Reisprodukten, Quinoa oder Linsen greife ich sehr gerne zu den Produkten von Reishunger. Die haben in ihrem Online-Shop nicht nur eine tolle Auswahl sondern achten auf Qualität, umweltfreundliche Verpackungen und liefern obendrauf eine umfassende Rezeptdatenbank in ihrer Online Rezeptwelt (übrigens findet ihr dort auch ein paar Köstlichkeiten von mir :P).

Bezüglich der Ofenkartoffeln kann ich euch nur empfehlen die Grillfunktion zu nutzen, sodass die Erdäpfel richtig schön kross werden.

Rundum ein köstliches Frühlingsrezept, das mit frischer Minze und einem selbstgemachten Bärlauchpesto super abgerundet wird <3

Frühlings-Bowl vegan

IMG_6779

IMG_4141

IMG_1119

IMG_9290

Rezept drucken
Frühlings-Bowl vegan
Frühlings-Bowl vegan
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Für die Bowl
Für die Guacamole
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Für die Bowl
Für die Guacamole
Frühlings-Bowl vegan
Anleitungen
Für die Bowl
  1. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Kartoffeln würfeln, mit Pflanzenöl, Salz und Pfeffer mischen. Auf einem mit Backpapier belegtem Blech ca. 20 Minuten goldbraun backen.
  2. Quinoa gut mit Wasser ausspülen, in die doppelte Menge kochendes Wasser geben und für 20-25 Minuten weich garen.
  3. Brokkoli in Rösschen schneiden und für ca. 10 Minuten bissfest garen oder dämpfen.
  4. Die Enden vom Spargel abschneiden. Champignons vierteln oder in dicke Scheiben schneiden. In einer Pfanne Pflanzenöl erhitzen. Spargel und Champignons für 10 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Frische Minze grob hacken.
Für die Guacamole
  1. Avocado vom Kern lösen und in einer Schüssel mit einem Kartoffelstampfer/Gabel zerdrücken. Knoblauch dazu pressen sowie mit Zitronensaft, Joghurt, Salz und Pfeffer mischen.
  2. Alle Zutaten in einer Schüssel anrichten und mit Minze sowie Pesto garnieren.